Yoga üben in der Gruppe

Wo will ich Yoga üben: In meiner Wohnung oder im Yogastudio. Was macht den Unterschied aus?

Zuhause üben ist so einfach.

  • Ich brauche das Haus nicht zu verlassen.
  • Ich spare Zeit
  • Ich kann meine Zeiten zum Üben selbst wählen.
  • Ich kann üben, wenn ich in Stimmung bin.
  • Ich kann üben, wenn ich Zeit habe.

Was ist das Besondere, wenn ich in der Gruppe Yoga praktiziere?

  • Es gibt einen festen Tag, eine feste Uhrzeit. Der Termin ist fest eingetragen. Und ich gehe hin. Das ist der erste Schritt. Eine gute Idee wird in die Tat umgesetzt. Der Weg zum Yoga, ist oft eine Fahrtzeit mit dem Rad oder mit dem Auto. Auf dem Weg bin ich schon im Yoga.
  • Der Raum für Yoga steht bereit. Ich komme an. 90 Minuten kann ich mich ganz den Übungen hingeben. Hier gibt es keine Ablenkung. Es ist wie ein Ausflug, gleich einem “Ausfliegen” aus dem Alltagsgeschehen.
  • Die Praxis des Übens bedeutet: Ankommen. Die Sitzhaltung der Meditation dient der Einstimmung. Danach folgen die ASANAS. Ich werde durch das Üben hindurch geführt.
  • Die Stimme des Yogalehrers führt mich behutsam und stetig durch die ASANAS. Das hilft mir sehr, bei der Sache zu bleiben, nicht auszubüxen. Hinzu kommt die Korrektur. Im Positiven bekomme ich Hinweise, wie ich eine Haltung verbessern kann. Die Iyengar Yoga Methode baut auf sehr genaue präzise Ausführung auf.
  • Der Prozess des Übens bewirkt eine innere Veränderung. Wenn ich aufgelöst oder aufgeregt in die Stunde komme, kann ich durch das konzentrierte Üben mich selbst beeinflussen. Und ich stelle fest, dass es mir danach besser geht. Wenn ich müde, antriebsschwach oder bedrückt die Stunde beginne, dann weiß ich aus Erfahrung. Der Anfang ist gemacht. Das war die größte Hürde. Und Yoga bedeutet nichts anderes: HIER und JETZT beginne. Betrete das Territorium. Mache selbst die Erfahrung.

Ich selbst gehe regelmäßig und gerne zu meinen Lehrern und bin sehr dankbar, dass ich immer wieder die Erfahrung machen darf.

Aniko Thesen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.